iCD. ­– Expertensoftware für Laborexperten

Mehr als 30 Jahre Erfahrung in Software und Consulting für Labore

Die iCD. GmbH wurde 1986 gegründet und ist seitdem als Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Unternehmensberatung und technisch-wissenschaftliche Datenverarbeitung tätig. Ende 2004 wurden die Aktivitäten der Firma headwork-consulting GmbH in die iCD. GmbH überführt und dadurch das Produktspektrum im Laborbereich stark erweitert. Im Januar 2007 wurde die iCD. GmbH in die iCD. GmbH & Co. KG überführt.

 

iCD. ist ein deutsches Unternehmen mit Firmensitz in Frechen-Königsdorf bei Köln. Hier findet auch die gesamte Anwendungs- und Systementwicklung statt. Produkte der iCD. werden über die iCD. Vertriebs GmbH und lokale Partner im Ausland vertrieben.

iCD. beschäftigt in Deutschland 40 festangestellte Mitarbeiter sowie eine unterschiedliche Anzahl studentischer Hilfskräfte. Bei den festangestellten Kräften handelt es sich überwiegend um diplomierte und promovierte Mitarbeiter aus den Bereichen Chemie, Physik, anderen Naturwissenschaften sowie Informatik, die über mehrjährige Erfahrung im Labor- und LIMS-Umfeld verfügen. Die Fähigkeit zur Teamarbeit ist eine unabdingbare Voraussetzung unserer Mitarbeiter, da das Hauptgeschäft der iCD. in der Realisierung und Implementierung von oftmals komplexen Software-Projekten liegt. Für jedes Projekt werden eignungs- und erfahrungsorientierte Projektteams zusammengestellt (Projektleiter, Projektprüfer, Projektmitarbeiter).

Unsere Qualitätspolitik

Bei  iCD. ist seit 1992 ein Qualitätsmanagementsystem etabliert, das bereits im September 1994 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert wurde. Aktueller Stand ist DIN ISO EN 9001:2008.

 

Qualitätspolitik / Qualitätsziele

(Auszug aus dem QM- Handbuch) Das Unternehmensziel der iCD. ist es, alsDSQ ISO Zertifikat Dienstleistungsunternehmen maximale Wertschöpfung zu erwirtschaften. Um dieses Ziel zu erreichen, stehen der Kunde und dessen Zufriedenheit, sowie der damit verbundene Aufwand, den die iCD. dazu benötigt, im Mittelpunkt. Aus diesen Gründen ist es unabdingbar, dass sich alle Mitarbeiter und das gesamte Führungsteam in hohem Maße mit dem Unternehmen, den Produkten und gemeinsam erarbeiteten Qualitätszielen identifizieren. 


Aus- und Weiterbildung

Für alle Mitarbeiter werden seitens des Qualitätswesens Aus-/Weiterbildungspläne gepflegt. Durch entsprechende interne und externe Schulungsmaßnahmen wird so die hohe Qualifikation eines jeden einzelnen Mitarbeiters dem Einsatzgebiet entsprechend auf einem konstant hohen Niveau gehalten.